Shopsuche...
Art-Nr.Volltext

Überblick...
Software-Kategorie
Partner
Hersteller

Shopfilter:
ohne Filter
Unternehmen / Privat
Academic
Behörden
Handel

Specials...
Neuprodukte
Aktionen
Restposten

Info & Support...
AGBs
Widerrufsbelehrung
HOME >> Softwarekategorien >>  >>  
RAD Studio 10.2 Tokyo Enterprise
Hersteller: Embarcadero


wir sind "Partner" 

Preis: ab 172,60 €
emb-3285 RAD Studio 10.2 Enterprise Named User + 1Y Maint. - ML, ESD
3.522,10 €
(netto 2.959,75 €)
emb-3286 RAD Studio 10.2 Enterprise 5 Named User + 1Y Maint. - ML, ESD
16.250,50 €
(netto 13.655,88 €)
emb-3287 RAD Studio 10.2 Enterprise 10 Named User + 1Y Maint. - ML, ESD
31.147,50 €
(netto 26.174,37 €)
emb-3292 RAD Studio 10.2 Enterprise Network Named User AppWave + 1Y Maint. - ML, ESD
3.522,10 €
(netto 2.959,75 €)
emb-3293 RAD Studio 10.2 Enterprise Network Named User FlexNet + 1Y Maint. - ML, ESD
3.522,10 €
(netto 2.959,75 €)
emb-3296 RAD Studio 10.2 Enterprise Conc. User AppWave + 1Y Maint. - ML, ESD
7.042,70 €
(netto 5.918,24 €)
emb-3297 RAD Studio 10.2 Enterprise Conc. User FlexNet + 1Y Maint. - ML, ESD
7.042,70 €
(netto 5.918,24 €)
emb-3300 RAD Studio 10.2 Enterprise Named User + 1Y Upd-Subscr. EDU - D/E, ESD
490,30 €
(netto 412,02 €)
emb-3301 RAD Studio 10.2 Enterprise Netzwerklizenz Conc. User ab 10 Liz. + 1Y Upd-Subscr. EDU je - D/E, ESD
172,60 €
(netto 145,04 €)
emb-3302 RAD Studio 10.2 Enterprise Network Named User ab 10 Liz. + 1Y Upd-Subscr. EDU je - D/E, ESD
172,60 €
(netto 145,04 €)

Warenkorb
Merkzettel

Direktkontakt...
Tel: 0203-2809054
info@merlin-software.de

Branchen-News:
Datenklau im Büro leichtgemacht - DEKRA Umfrage zu Cyber Security und Datenschutz 
2018-10-05 12:00:00 | DEKRA e.V.
Nur jeder zweite Beschäftigte hat an seinem Arbeitsplatz Regeln zum Schutz vor Cyber-Angriffen, die konsequent durchgesetzt werden. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von forsa im Auftrag von DEKRA. Befragt wurden 1005 abhängig Beschäftigte in deutschen Unternehmen, die beruflich mit Computern arbeiten.
weiter...
Kommentar: Datenschutz ist Menschenrecht 
2018-09-27 14:00:00 | Autor: Björn-Lars Kuhn
Geheimdienste aus Großbritannien, den USA und auch unser Bundesnachrichtendienst weiten ihre Überwachungsaktivitäten immer weiter aus. Am 13.9.18 hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) entschieden, dass die massenhafte Überwachung des britischen Geheimdienstes GCHQ die Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) verletzt. Nun steht zwar ein Urteil im Raum, aber deswegen werden weder die Briten, noch die Amerikaner oder gar unsere Bundesregierung die mittlerweile gängige Praxis aufgeben. Unliebsame Urteile werden schon lange von Regierungen gekonnt ignoriert.
weiter...
EMRG: Massenhafte Überwachung durch britischen Geheimdienst verstieß gegen Europäische Menschenrechtskonvention 
2018-09-27 08:00:00 | Peter Schaar (EAID)
Am 13. September 2018 hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg entschieden, dass die massenhafte Überwachung des britischen Geheimdienstes GCHQ (Government Communications Headquarters), die dieser in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Computer-Geheimdienst NSA (National Security Agency) durchgeführt hat, die Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) verletzt.
weiter...


 
©2012 by Proteus Solutions GbR