Shopsuche...
Art-Nr.Volltext

Überblick...
Software-Kategorie
Partner
Hersteller

Shopfilter:
ohne Filter
Unternehmen / Privat
Academic
Behörden
Handel

Specials...
Neuprodukte
Aktionen
Restposten

Info & Support...
AGBs
Widerrufsbelehrung
MwSt.-Kennzeichnung:
2: 16% | 3: 7% | 4: 19%
HOME >> AGB's
Allgemeine Geschäftsbedingungen
1 Allgemeines
1.1Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Merlin Software Service GmbH (nachstehend Merlin Software genannt) und dem Kunden.
1.2Mit Annahme unseres Angebots erkennt der Kunde diese Bedingungen an, und zwar auch, soweit sie mit seinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise in Widerspruch stehen.
1.3Andere Vereinbarungen, Änderungen und Nebenabreden bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.

2 Angebote, Preise und Lieferungen
2.1Unsere Angebote sind freibleibend.
2.2Die Preise verstehen sich ab Lager inklusive der jeweils geltenden Mehrwertsteuer. Frachtkosten gehen zu Lasten des Käufers.
2.3Kann Merlin Software aufgrund höherer Gewalt, infolge unabwendbarer Umstände wie beispielsweise Streik, Ausfall von Transportfahrzeugen sowie sonstiger ähnlich schwerwiegender Betriebsstörungen auch verbindlich angegebene Fristen nicht einhalten, kann der Kunde eine angemessenen Nachfrist von mindestens vier Wochen setzen, nach deren Ablauf er durch Erklärung vom Vertrag zurücktreten kann, wenn er wegen der Lieferverzögerung kein Interesse an der Lieferung hat.
2.4Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verzuges oder Nichterfüllung können nur geltend gemacht werden, wenn grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz nachgewiesen werden können.

3 Zahlungsbedingungen
3.1Zahlungen sind, sofern nichts anderes vereinbart wurde, bar bzw. per Nachnahme zu leisten.
3.2Ist Zahlung auf Rechnung vereinbart, so ist der Rechnungsbetrag innerhalb des angegebenen Zahlungsziels rein netto ohne Skonti oder sonstige Abzüge zu leisten. Bei Nichteinhaltung des Zahlungsziels berechnet Merlin Software vorbehaltlich der Geltendmachung weiterer Rechte Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem jeweils gültigen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank. Hiervon unberührt bleibt das Recht des Bestellers, niedrigere Zinsen zu zahlen, sofern er eine geringere Belastung nachweist. Die Geltendmachung eines weitergehenden Verzugsschadens behält sich Merlin Software vor. Dem Besteller steht kein Zurückbehaltungsrecht gegenüber unseren Forderungen zu. Eine Aufrechnung ist nur mit Gegenforderungen zulässig, die von uns unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

4 Eigentumsvorbehalt
4.1Die von uns gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher, auch künftig entstehender Forderungen aus der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden unser Eigentum.
4.2Bei Zahlungsverzug des Kunden kann Merlin Software die Herausgabe der Vorbehaltsware verlangen. Die Rücknahme der Ware gilt nicht als Rücktritt vom Kaufvertrag, es sei denn, daß der Rücktritt von uns schriftlich erklärt wird.

5 Gewährleistung und Haftung
5.1Beratung des Kunden, insbesondere über die Verwendung der Ware erfolgt ohne Gewähr.
5.2Liegt ein von Merlin Software zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller wahlweise Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung verlangen. Erweist sich eine Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung als nicht möglich oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die Merlin Software zu vertreten hat oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers -- gleich aus welchen Rechtsgründen -- ausgeschlossen. Merlin Software übernimmt deshalb keine Haftung für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Merlin Software nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von Merlin Software ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern und Vertretern. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz beruht. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz, Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung gemäß §§ 463, 480 Abs. 2 BGB geltend macht.
5.3Sofern Merlin Software fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.
5.4Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate, gerechnet ab Lieferung. Diese Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

6 Erfüllungsort, Gerichtsstand, Schlußvorschriften
6.1 Erfüllungsort für Lieferungen und Leistungen ist Duisburg. Dies gilt auch für Verpflichtungen des Kunden einschließlich Zahlung.
6.2 Gerichtsstand für alle Streitigkeiten in Zusammenhang mit Liefergeschäften oder sonstigen Leistungen ist Duisburg.
6.3 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies gilt auch dann, wenn der Kunde seinen Sitz im Ausland hat oder wenn die Lieferung ins Ausland erfolgt.
6.4 Sollten sich Bestimmungen dieser AGB als ungültig erweisen, so berührt das die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

7 Unstimmigkeiten - Streitschlichtung
7.1Eine e-mail mit Betreff 'Problem mit Lieferung.. ' an mail@merlin-software.de und/oder merlin.software@t-online.de ist der Weg, der zu einer hoffentlich schnellen Lösung führen wird.
7.2EU-weit wird ein neues System eingeführt, um Streitigkeiten aus Verbrauchergeschäften außergerichtlich zu lösen: die Alternative Streitschlichtung (AS) soll durch unabhängige Streitschlichtungsstellen eine verbraucherfreundliche Alternative darstellen und die Gerichte entlasten.
7.3Wir sind verpflichtet ab dem 09.01. den Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu veröffentlichen, wo Sie - ab dem 15.02. - mehr zum Thema Online-Streitbeilegung erfahren können.
7.4Bisher sind wir bei Unstimmigkeiten ohne Gerichte ausgekommen. Wir möchten, daß dies auch so bleibt. Zur Online-Streitbeilegung werden wir zu gegebener Zeit Stellung beziehen.

Warenkorb
Merkzettel

Direktkontakt...
Tel: 0203-2809054
info@merlin-software.de

Branchen-News:
in eigener Sache: Sommerurlaub 2020! 
2020-08-11 08:00:00 | Proteus Solutions GbR
Der Sommer ist da und auch wir nutzen die Gelegenheit, die Hütte ein paar Tage dicht zu machen. In der Zeit vom 14.8.2020 bis inklusive 30.8.2020 haben wir Betriebsferien.
weiter...
Peter Schaar: Dejavu ? EuGH verwirft EU-US Privacy Shield 
2020-07-30 12:30:00 | Peter Schaar (EAID)
Mit seiner Entscheidung vom 16.7.20 hat der Europäische Gerichtshof erneut die Bedeutung des durch Art. 8 der EU-Grundrechtecharta garantierten Grundrechts auf Datenschutz unterstrichen. Knapp fünf Jahre nach seiner richtungsweisenden Entscheidung vom 6. Oktober 2015, mit der das höchste europäische Gericht das damalige Safe Harbor Abkommen für ungültig erklärte (?Schrems I?) ist mit ?Schrems II? auch der zweite Versuch der Europäischen Kommission gescheitert, die immer umfangreicheren Datenströme zwischen den EU-Mitgliedstaaten und den USA auf eine rechtssichere Basis zu stellen.
weiter...
Cyberkriminalität: Im Urlaub auf Nummer sicher gehen 
2020-06-29 14:30:00 | ESET Deutschland GmbH
Auf Reisen sind Mobilgeräte wie Smartphone, Tablet oder Notebook unverzichtbare Begleiter geworden. Laut einer Umfrage des Digitalverbandes Bitkom nehmen 76 Prozent der Deutschen ihr Smartphone mit in den Urlaub. Gerade durch die Corona-Pandemie haben die mobilen Geräte noch mehr an Relevanz gewonnen. Deswegen wollen Cyberkriminelle derzeit nicht nur von der Unbedarftheit der Anwender im Urlaub profitieren, sondern auch von der aktuellen Krisensituation.
weiter...


 
©2012 by Proteus Solutions GbR